MicraFilter Filterelemente



  Probenaufbereitung für die Gasanalyse

MicraTubes

  • Partikelabscheidung in Gasen oder Flüssigkeiten
MicraLescer

  • Beseitigung von Flüssigkeitströpfchen im Submikronbereich
MicraMesh

  • Korrosionsbeständig und einsetzbar bei hohen Temperaturen
MicraDIF

  • Partikelbeseitigung in Gasen und Flüssigkeiten
MicraSorb

  • Beseitigt flüchtige Gasbestandteile durch Adsorption


  MicraTube sind hocheffiziente, selbstdichtende und chemisch hochbeständige Borosilikatglasfaser-Filterelemente, die für industrielle und medizinische Filtrationsaufgaben bestens geeignet sind, aber auch in der Probenfiltration vor teuren Analysengeräten eingesetzt werden. Geliefert werden die Filter in Packungen à 10 Stück und werden in der Filtration von Gasen und Flüssigkeiten mit hohen Standzeiten verwendet. Geeignet sind diese Filterpatronen hauptsächlich, um Feststoffe aus dem Fördermedium herauszufiltern. Exzellente Standzeiten gegenüber Laugen, Säuren, Alkoholen, chlorierten Lösungsmitteln und Chlor bieten nahezu überall Einsatzmöglichkeiten. Alle Patronen sind mit ihrer Identifikationsnummer bedruckt, wodurch verhindert wird, dass selbst nach jahrelangem Wartungszyklus eine Verwechslung des Filterfeinheitsgrades entsteht.


  MicraLescer sind ebenfalls Filterelemente aus Borosilikatglasfasern und weisen die gleiche chemische Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien auf. Jedoch sind diese sehr stabilen Elemente zweilagig mit einer Vorfilterschicht und mit einer Feinstfilterschicht aufgebaut und sind speziell für die Koaleszenzfiltration (Flüssigkeitsentfernung aus Gasen) entwickelt worden. Die empfohlene Durchflußrichtung ist von innen nach außen, um möglichst effizient Flüssigkeiten ableiten zu können. Die MicraLescer zeichnen sich durch sehr geringe Differenzdrücke im trockenen als auch im nassen Zustand aus und bieten lange Standzeiten mit hoher Tiefenwirkung. Alle Patronen sind mit ihrer Identifikationsnummer bedruckt, wodurch verhindert wird, dass selbst nach jahrelangem Wartungszyklus eine Verwechslung des Filterfeinheitsgrades entsteht.


  MicraMesh sind regenerierbare Filterelemente aus hochwertigem Edelstahlfeinstgewebe, die für die Partikelabscheidung sowohl aus Gasen als auch aus Flüssigkeiten konzipiert wurden. Die Längsnaht der Filterfläche ist geschweißt, während die Stirnseiten mit Profildichtungen aus PTFE ausgestattet sind. Bei diesen Mehrwegfiltern können die Verunreinigungen durch Spülen, chemische Behandlung oder mit Ultraschall entfernt werden. Sie sind daher ideal bei Anwendungen mit hohem Feststoffgehalt als Vorfilter einsetzbar. MicraMesh-Elemente werden von außen nach innen durchströmt. Besonders geeignet sind MicraMesh-Filterelemente für korrosive Anwendungen sowie für kritische Temperaturbereiche (-270 °C bis 480 °C). Dank der robusten Konstruktion und ihrer ausgezeichneten Korrosionsbeständigkeit eignen sie sich für schwierigste Einsatzbedingungen mit extremen Drücken und Temperaturen. MicraMesh-Mehrwegelemente können mit Differenzdrücken von bis zu 50 bar beaufschlagt werden Es stehen 6 verschiedene Abscheidegrade zur Verfügung: 1 µm, 5 µm, 10 µm, 25 µm, 75 µm und 100 µm.


  MicraDif-Einwegfilter sind speziell entwickelte Analysenfilter für die Probenfiltration, um aus Gas- bzw. Flüssigkeitsproben Feinstpartikel zuverlässig zu separieren. Diese sehr preisgünstigen Miniaturfilter werden im industriellen Einsatz dort verwendet, wo empfindliche pneumatische Steuereinheiten vor Verunreinigungen wie Öl und Wassertröpfchen und Staub geschützt werden müssen.


  MicraSorb-Einwegfilter sind zur Entfernung von flüchtigen unerwünschten Gasbestandteilen aus Analysenproben entwickelt worden. Verpackt in Packungen à 10 Stück sind diese Adsorptionsfilter mit Schlauchanschluß in einem durchsichtigen Nylongehäuse in 6 verschiedenen Adsorberausführungen lieferbar. Zur Auswahl stehen Aktivkohle, Silica-Gel, Molekularsiebe sowie gemischte Natrium-Kalzium-Hydroxide.


cmc Instruments ist Hersteller einer großen Produktpalette an Gasgeneratoren für Stickstoff (Membran und PSA), Wasserstoff, Null-Luft, FT-IR-Spülgas und TOC-Gas. Anwendungen sind zu finden in LC-MS Laboren, GC Laboren, FT-IR Spektroskopie, Gesamtkohlenwasserstoffanalyse (THC), Inertisierung, Spülen von Gloveboxen und vieles mehr.


Downloads

 Datenblatt



© 2017 cmc Instruments

cmc Instruments GmbH
Rudolf Diesel Strasse 12 A
D-65760 Eschborn
Tel:+49-6173-320078
Fax:+49-6173-65050